Einladung zur Regionalkonferenz "Gebietsreform Thüringen" in Erfurt

„WEIMAR-FREIHEIT-LIEBEN“

Die geplante Gebietsreform der Landesregierung hätte für die Stadt Weimar weitreichende Folgen.

Es steht zu befürchten, dass die bis jetzt kreisfreien Städte in einen bestehenden Landkreis integriert werden. Verwaltungsaufgaben, wie Entsorgung und ÖPNV, die momentan unter Hoheit der Stadt Weimar liegen, würden dann auf den Landkreis übergehen. Außerdem könnten Fördermöglichkeiten der Stadt für Sport, Freizeit, Soziales und Kultur deutlich gekürzt werden.

Am 21. April debattiert der Thüringer Landtag das von der Landesregierung geplante Gesetz, das unserer Stadt die Kreisfreiheit nehmen soll. Dort wollen wir zeigen, dass wir mit der Gebietsreform nicht einverstanden sind. Entscheidungen über Weimar sollen nicht in einer fernen Kreisstadt getroffen werden, sondern direkt in unserer Stadt.

Aus diesem Grund stellt die Stadtwirtschaft Weimar GmbH Busse für die Hin- und Rückfahrt nach Erfurt bereit. Abfahrt ist am Donnerstag den 21. April um 8:00 Uhr am Goetheplatz vor dem Pavillon, die Rückkehr ist gegen 12:00 Uhr geplant. Alle Bürgerinnen und Bürger Weimars sind herzlich eingeladen kostenfrei mitzufahren, wir bitten jedoch um Anmeldung unter presse@stadtweimar.de oder telefonisch bei Frau Jünge bis zum 15. April unter der Durchwahl 768. Transparente, Schilder, Verkleidungen oder Beiträge auf der Bühne sind bei der Veranstaltung in Erfurt herzlich willkommen!

Am Freitag, 15. April, findet auf dem Theaterplatz ein Fest zur Kreisfreiheit statt.

Ab 13 Uhr werden dort zahlreiche Künstlerinnen und Künstler wie der Kinderzirkus TASIFAN oder das Mode- und Kostümtheater „Gnadenlos schick“, Schauspielerinnen und Schauspieler des Deutschen Nationaltheaters, Musiker der Other Music Academy ‚OMA‘, das Jugendblas- und Schauorchester mit Hansi Gärtner und viele andere mehr auf der Bühne am DNT stehen und durch ihr Mitwirken ihre Solidarität mit der Kampagne „WEIMAR FREIHEIT LIEBEN“ für die Kreisfreiheit Weimars zeigen. Unser Oberbürgermeister lädt alle herzlich ein und freut sich, wenn er auch Sie am 15. April auf dem Theaterplatz begrüßen kann.

Weitere Informationen zur Kampagne „WEIMAR-FREIHEIT-LIEBEN“ finden Sie im Internet unter www.weimar-freiheit-lieben.de oder bei Facebook unter https://www.facebook.com/weimarfreiheitlieben/.

Hilfe bei Störung
03643 4341-111

Zentrale
03643 4341-600

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Ihre Ansprechpartner für alle Fragen und Themen
der ENWG Weimar!

zum Kontaktformular

alle Ansprechpartner